Nach Unfall zerbrach Auto in zwei Teile

Der Wagen wurden in zwei Teile geteilt. Ein Teil brannte vollkommen aus. Foto: KPB

Stemwede(mr/kpb). Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Samstag, den 11.12.2011 um 2:22 Uhr, die Wagenfelder Str. aus Richtung Wagenfeld kommend in FR Oppenwehe. In einer langgezogenen Linkskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde ein Baum entwurzelt und abgebrochen, sowie mehrere Verkehrszeichen zerstört. Der Pkw kam in zwei Teilen auf einem angrenzenden Acker zum Stehen. Eine Hälfte fing Feuer und brannte auf dem Acker aus. Nach Eintreffen der Polizei versuchte sich der Pkw-Fahrer durch Flucht den
polizeilichen Maßnahmen zu entziehen und leistete zudem Widerstand. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Führerschein sichergestellt. Der Fz.-Führer verletzte sich durch den Verkehrsunfall leicht. Es entstand erheblicher Sachschaden.