Forum Wesertor: Bürgermeister Buhre startet Online-Portal

Michael Buhre vor dem Start des Portals

Bürgermeister Michael Buhre schaltet das „Forum Wesertor“ für die Online-Beteiligung im Rahmen der Quartiersentwicklung Wesertor frei.

Minden(mr).  Bürgermeister Michael Buhre hat den Startknopf für das Internetportal „Forum Wesertor“ gedrückt. Von jetzt an haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit sich in dem Forum zu registrieren, zu diskutieren, Anregungen und Ideen einzubringen. Ob die Ergebnisse jemals umgesetzt werden bleibt unklar, denn weder ECE noch der Rat sind an die Ergebnisse des „Forum Wesertor“ gebunden.

Das „Forum Wesertor“ soll die Planungswerkstätten, die am 30 August 2012 um 18:00 Uhr im ehemaligen Hertie Gebäude beginnen, begleiten. Wer nicht an den Veranstaltungen teilnehmen kann, habe die Möglichkeit sich online zu beteiligen. Ab dem 25 August sollen weitere Inhalte, unter anderem auch die Einstiegsvorträge, der von manchen Mindenern wegen der Nähe zum „German Councils of Shoppingcenter kritisierten Berater, eingestellt werden.

Von da an haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich auch online in die Planung und Entwicklung des Wesertor-Quartiers einzubringen. Über die Internetseite www.minden-gestalten.de können sie aktiv im „Forum Wesertor“ mitdiskutieren, erste Anregungen und Ideen einbringen.

„Die Online-Beteiligung ist ein elementarer Bestandteil des umfassenden Beteiligungsprozesses der Bürgerinnen und Bürger zur Neugestaltung des Wesertor-Quartiers. Die Mindener können aktiv daran mitwirken, eine ganzheitliche Entwicklung und Aufwertung des gesamten Quartiers zu realisieren“, so Bürgermeister Michael Buhre

Dies sieht Herwig Schenk vom Aktionskreis „Historische Kulturstadt“ anders: “Es macht keinen Sinn, sich an dem Verfahren weiter zu beteiligen.  Der Spielraum für eine Bürgerbeteiligung wird durch die bekannten Eckpunkte für das geplante Einkaufszentrum im Johannis-Quartier zu sehr eingeengt“

Alle Mindener-Rundschau Artikel zur ECE und Wesertor-Entwicklung lesen Sie hier

Unser Artikeltipp:

ECE-Wesertorgalerie Minden: Offizielles Projektvolumen in Höhe getrieben? – Bau durch Billig-Löhner? – Weniger Steuern?