Stemwede: Junge Frau bei Roller-Sturz schwer verletzt

Stemwede-Wehdem (mr/kpb)  Eine 22-jährige Frau aus Stemwede hat sich bei einem Sturz mit einem Roller in Wehdem am frühen Dienstagabend schwer verletzt. Ein alarmierter Notarzt leistete zunächst die Erstversorgung und veranlasste danach den Transport der jungen Frau ins Krankenhaus nach Lübbecke.

Nach bisherigen Feststellungen der Polizei hatte sich die 22-Jährige vom einem Bekannten den Roller kurzfristig ausgeliehen und fuhr um kurz nach 18 Uhr in dessen Beisein ein paar Meter auf der etwas abgelegenen und wenig frequentierten Straße Am Kirchberg in der Nähe der Wehdemer Kirche. Bei der kurzen Fahrt trug sie keinen Helm. Offenbar besitzt sie für den Roller auch keinerlei Fahrerlaubnis.

Wie sich der Unfall im Detail ereignet hatte, konnten die Beamten am Abend nicht mehr klären. Der Besitzer des Rollers, ein 42-jähriger Mann, war nach dem Sturz mit seinem Zweirad vor dem Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle davon gefahren.