Lübbecke: Vier Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Bei dem Unfall auf der Kreuzung Bohlenstraße und Niedertorstraße verletzten sich vier Personen.

Bei dem Unfall auf der Kreuzung Bohlenstraße und Niedertorstraße verletzten sich vier Personen. Foto: Polizei

Lübbecke(mr/kpb). Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Kreuzung Bohlenstraße und Niedertorstraße ein Verkehrsunfall, in deren Folge sich vier Beteiligte Verletzungen zuzogen.

Sie wurden dem Krankenhaus Lübbecke zugeführt, welches sie nach ambulanter Behandlung verlassen konnten. Die beiden Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro taxiert.

Aufgrund von Zeugenaussagen spielte sich der Unfall wie folgt ab. Ein 19-jähriger Lübbecker stand gegen 15.15 Uhr mit seinem VW Golf an der Kreuzung Bohlenstraße und Niedertorstraße bei Rotlicht auf der Linksabbiegespur. Als die Ampel auf Grünlicht umschaltete, gab er Vollgas, und fuhr mit quietschenden Reifen nach links in Richtung Niedertorstraße. Zeitgleich befuhr ein mit drei Personen (20, 23 und 23) besetzter Peugeot auf der Bohlenstraße in Richtung Gehlenbeck. So kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.

Print Friendly, PDF & Email
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*