Stemwede: Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

Stemwede. Am späten Montagnachmittag kam es gegen 17.05 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Stemwede-Sundern, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Beim Überqueren der Kreuzung Alter Postweg (L 770)/ Schepshaker Straße (L 766) kollidierte ein 46-jähriger Fahrer eines Audi mit dem VW Golf eines 29-jährigen Mannes aus Rahden, der die L 770 aus Richtung Levern kommend in Richtung Bohmte befuhr. Beide Pkw stießen im Kreuzungsbereich zusammen, wodurch der Audi gegen einen im Kreuzungsbereich haltenden Pkw Hyundai geschleudert wurde.

Durch den Zusammenstoss wurden der 46-jährige Audi-Fahrer und die vier Fahrzeuginsassen im Golf verletzt. Die Verletzten wurden am Unfallort durch drei Notärzte versorgt und später in die Krankenhäuser Lübbecke und Rahden gebracht. Die drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von zirka 21.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.