<

Hahler Kita Kinder erleben Wassergewöhnung im Melittabad

Minden. Kinder mit dem Element Wasser vertraut zu machen, ist das Ziel von Wassergewöhnungskursen, die über die städtische Kindertagesstätte Hahlen angeboten werden. Jeden Donnerstagmorgen fahren bis zu acht Kinder und zwei Erzieherinnen der Kita in das Melittabad zur Wassergewöhnung. Jeder Kurs findet drei Mal statt. Die einzelnen Kindergruppen beziehungsweise Kurse sind nach Alter gestaffelt. “Mal fahren die 3-4jährigen, mal die 4-5 jährigen Kinder”, berichtet die Leiter der Kita Hahlen, Angela Grebasch.

Die beiden qualifizierten Rettungsschwimmerinnen Renate Harke und Angela Ruppert führen die Kurse durch. Ein Nebeneffekt der Schwimmkurse ist, dass die Kinder schon beim An- und Ausziehen lernen. “Hier ist Geschicklichkeit gefordert. Natürlich gibt es auch helfende Hände, wenn der Pulli mal nicht über den Kopf will oder die Hose nicht aufgeht”, so Grebasch. Mit jedem Mal klappe das An- und Ausziehen besser. Durch die Wiederholungen erlangten die Kinder mehr Selbständigkeit und Selbstvertrauen.

Genauso verhalte es sich mit dem Element Wasser: “Zu Anfang kostet es den einen oder anderen schon etwas Überwindung, ins Wasser zu gehen”, weiß die Kita-Leiterin. “Es ist toll mit anzusehen, wie mit jedem Mal die Kinder mutiger werden, sich im Wasser wohl fühlen und einen riesen Spaß haben.” Die Wassergewöhnung hat noch weitere Lerneffekte: Die Kinder lernen Rücksicht und aufeinander Acht zu geben. Auch die Körperpflege kommt nicht zu kurz. Das gemeinsame Duschen habe allen viel Spaß gemacht und auch hier konnten die Kinder lernen, wie sie sich ihre Haare waschen müssen und der Bauch sauber wird, so Grebasch.

————————————————————
Atomkraft abschalten! – Ökostromtarif für Minden – MI|E Mindener Energie für den Kreis-Minden-Lübbecke – Hier klicken und wechseln

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.