Rollerdiebe auf frischer Tat ertappt

Nach kurzer Flucht festgenommen.

Minden. Am Freitagabend, gegen 19:00 Uhr, fuhr eine Streifenwagenbesatzung über den Großparkplatz Kanzlers Weide. Dort fiel den Beamten ein mit zwei Personen besetzter Roller auf, den sie überprüfen wollten.
Als der Rollerfahrer angehalten werden sollte, gab er Gas. In der Nähe der Hausberger Straße warf er den Roller zu Boden und flüchtete gemeinsam mit seinem Sozius zu Fuß in Richtung Kaiserstraße.
Während der 17-jährige Mitfahrer durch die sportlichen Polizisten in einem kurzen Sprint sofort eingeholt und festgenommen werden konnte, gelang seinem gleichaltrigen Kumpel die Flucht.
Doch keine 5 Minuten später schnappte ihn eine an der Fahndung beteiligte Streifenwagenbesatzung auf der Bunten Brücke.
Der Roller wurde sichergestellt.
Die beiden festgenommenen Jugendlichen wurden nach erfolgter Personalienfeststellung wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie sehen nun einem Strafverfahren entgegen.