<

Minden: Drei Unfälle mit Unfallfucht innerhalb weniger Stunden

Minden (mr/kpb).  Der erste ereignete sich in der Alten Poststraße in Rodenbeck. Dort wurde ein blauer Fiat in der Zeit von Freitagabend 19 Uhr bis Samstagmittag 12 Uhr angefahren. Auf Grund der Beschädigungen vermutet die Polizei ein größeres Fahrzeug ähnlich eines Kleinlastwagens. Der entstandene Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.

Ein weiteres geparktes Auto wurde am Samstag von 1 Uhr bis nachmittags 16 Uhr in der Bürgermeister-Kleine-Straße angefahren. Der geschätzte Schaden am VW Polo beträgt hier ca. 500 Euro.

Der dritte Unfall passierte am Samstagmorgen um 10 Uhr auf dem Bayernring als sich zwei Autos entgegenkamen. Nach Angaben eines Golffahrers kam der Fahrer eines roten Audis in Höhe der Hahler Straße so weit nach links, dass die Außenspiegel zusammenstießen. Ohne anzuhalten fuhr der Audifahrer Richtung Königstraße weiter. Der entstandene Schaden beträgt ca. 200 Euro.

Wer Beobachtungen zu den Unfällen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizei Minden in Verbindung zu setzen. Tel.: 0571 8866-0

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.