Petershagen: Junge Autofahrerin verletzt

Petershagen (mr/kpb).  Bei einem Verkehrsunfall auf der L 770 in Petershagen-Lahde ist eine 20-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag verletzt worden. Drei Autos waren in den Zusammenstoß verwickelt.

Nach Feststellungen der Polizei befuhr eine 42-jährige Frau gegen 15.30 Uhr von der Loher Straße kommend die Auffahrt zur Landstraße, um dort nach links in Richtung Petershagen abzubiegen. Dabei kam es zunächst zu einer leichten Kollision mit dem VW der 20-Jährigen, die auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Raderhorst unterwegs war. Der ihr nachfolgende Pkw Seat eines gleichaltrigen Mannes fuhr dann aber noch auf den VW auf. Dabei zog sich die junge Frau ihre Verletzungen zu.

Ein Rettungswagen brachte sie ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden. Die beiden in den Auffahrunfall verwickelten Autos mussten anschließend abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.