Minden-Lübbecke/OWL: Bio-Eier meistens ordnungsgemäß gekennzeichnet

Kreis-Minden-Lübbecke/OWL(mr). Derzeitig stehen zweihundert Betriebe in Deutschland im Verdacht falsch deklarierte Bio-Eier in den Handel gebracht zu haben. Ob auch in OWL solche Eier in den Handel gelangt sind ist weiter unklar.

Aus ermittlungstaktischen Gründen werden, von der Staatsanwaltschaft Oldenburg, die Namen der betroffenen Betriebe nicht veröffentlicht. In OWL gibt es sehr viele Legehennen-Betriebe im Kreis Gütersloh und dem Kreis-Minden-Lübbecke. Das Verbraucherschutzministerum in NRW beruhigt unterdessen. In den meisten fällen sein Bio-Eier ordnungsgemäß gekennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.