Espelkamp: Einbrüche beschäftigen Polizei

Espelkamp (mr/kpb).  Mit gleich zwei Einbrüchen beschäftigt sich die Lübbecker Kripo: In der Zeit von Dienstag, 19:00 Uhr, bis Mittwoch, 12:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in eine Feldscheune, die ehemals als Viehunterstand diente, an der Alten Waldstraße ein. Der rundum verkleidete und mit einem Vorhängeschloss gesicherte Schuppen beinhaltete einen Akkuschrauber, drei Bohrmaschinen und einen Generator. All diese Gegenstände ließen die Einbrecher mitgehen.

Auch an der General-Bishop-Straße waren Einbrecher aktiv: Sie brachen inn der Zeit von Mittwoch, 15:00 Uhr, bis Donnerstag, 08:45 Uhr, einen Metallcontainer auf, der dort, auf der großen Wiese, neben einem alten Bauwagen stand. Aus ihm entwendeten sie diverse Elektrowerkzeuge, darunter einen Motorfreischneider. Auch vor der Mitnahme einer Kiste Bier (alkoholfrei!) schreckten sie nicht zurück. Am Container hinterließen sie die mittels schwarzem Edding aufgebrachten Schriftzüge “SLAC WaRheiT” und eine dreizackige Krone.

Möglicherweise stehen beide Taten in Zusammenhang. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Lübbecker Kripo unter ihrer Rufnummer 05741 – 2770 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.