Stemwede: Auto kollidiert mit Baum

Stemwede (mr/kpb).  Bei dem Aufprall seines Autos gegen einen Baum auf der Stemwederberg-Straße zwischen den Ortschaften Wehdem und Oppendorf hat sich der 34-jährige Mann am Samstagnachmittag leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer ins Krankenhaus nach Rahden.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 17.30 Uhr in Richtung Oppendorf unterwegs. Außerhalb der geschlossenen Ortschaft sei dann, so der Fahrer gegenüber den Polizisten, plötzlich ein Reh über die Straße gelaufen. Bei dem Versuch eine Kollision zu vermeiden, habe er die Kontrolle über den Wagen verloren, sei nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Baum geprallt.

Bei der Befragung des Mannes bemerkten die Beamten allerdings eine Alkoholfahne. Auf richterliche Anordnung wurde dem 34-Jährigen im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der Wagen musste später abgeschleppt werden. Den Schaden gibt die Polizei mit zirka 15.000 Euro an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.