<

Bad Oeynhausen: Mann (20) niedergeschlagen und ausgeraubt

Bad Oeynhausen/Minden (mr/kpb). Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen betrunkenen Mann (20) aus Minden auf dem Weg nach Hause niedergeschlagen und dessen Handy und Armbanduhr gestohlen.

Der Mindener meldete sich anschließend bei der Polizei und gab an, dass er sich gegen 2.35 Uhr kurz vor der Bahnunterführung von der Kanalstraße zum Parkhaus Sültebusch befand, als die beiden circa 18 bis 20 Jahre alten Männer ihn plötzlich angegriffen hätten. Einer der Unbekannten, er hatte schwarze Haare, habe ihn von hinten in die Beine getreten, dessen Komplize habe ihn dann zu Boden gedrückt, so der 20-Jährige gegenüber den Polizisten. Außerdem habe er mehrere Faustschläge erhalten. Nachdem man ihn seine Sachen weggenommen habe, sei das Duo in unbekannte Richtung geflüchtet.

Eine Fahndung der Beamten nach den Flüchtigen brachte in der Dunkelheit keinen Erfolg. Das Opfer wurde später mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.