Verfolgungrennen auf Fahrrädern

Mit Haftbefehl Gesuchter festgenommen

Bad Oeynhausen. Eine Verfolgungsfahrt auf dem Fahrrad lieferte sich die Polizei und ein per Haftbefehl gesuchter Mann in Bad Oeynhausen. Seiner Festnahme konnte der wegen Diebstahls Gesuchte jedoch nicht entgehen.

Ein Kriminalbeamter war am vergangenen Dienstag mit seinem Rad auf dem Heimweg, als ihm am Nachmittag in Rehme an der Vlothoer Straße der ihm bekannte 28-jährige Mann auffiel, der ebenfalls ein Rad bei sich hatte. Da der Beamte von dem Haftbefehl wusste, wollte er den Mann umgehend festnehmen. Der Gesuchte kannte wiederum den Polizisten, schwang sich sofort auf sein Zweirad und suchte sein Heil in der Flucht.

Nach einer Verfolgungsfahrt über mehrere Straßen konnte der Polizist den Flüchtigen schließlich in einer Unterführung stoppen. Zwar versuchte sich der 28-Jährige noch seiner Festnahme zu widersetzen, ein Passant sprang dem Beamten jedoch hilfreich zur Seite.

Um einen Aufenthalt im Gefängnis zu entgehen, bezahlte der 28-Jährige später auf der Polizeiwache die im Strafbefehl geforderte Geldsumme. Das Geld dafür hatte er sich durch den Verkauf seines gerade erst an diesem Morgen erworbenen Fahrrades beschafft.