Gemanwings Maschine abgestürzt – Alle Passagiere wahrscheinlich tot

Südfrankreich/Düsseldorf(mr). Heute vormittag ist in Südfrankreich ein Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings abgestürzt. An Bord waren 150 Menschen. Nach derzeitigen Kenntnisstand wird davon ausgegangen, dass keiner den Absturz überlebt hat.

Der  Flug 4U9525 von Barcelona nach Düsseldorf ist über den französischen Alpen verunglückt. Es handelt sich um ein Flugzeug vom Typ A320. An Bord waren 144 Passagiere und 6 Crew-Mitglieder. Unter ihnen sollen 67 deutsche Staatsbürger befinden. Lufthansa und Germanwings haben eine Telefon-Hotline geschaltet: Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 11 33 55 77 können sich Angehörige von Fluggästen melden und werden dort betreut.  „Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Germanwings und der Lufthansa sind in tiefer Betroffenheit mit  ihren Gedanken und Gebeten bei den Angehörigen und Freunden der Passagiere und Besatzungsmitglieder“

Auch das Auswärte Amt hat eine Krisenhotline:unter der Telefonnummer 030 5000 3000

Print Friendly
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*