Ohne Führerschein und mit falschen Kennzeichen unterwegs

Ohne Führerschein unterwegs – 37-jähriger PKW-Fahrer von Polizei aus dem Verkehr gezogen

Am 29.07.2011 gegen 14.30 Uhr wurde ein 37-jähriger PKW-Fahrer aus Pr. Oldendorf auf der Osnabrücker Straße von Polizeibeamten der Wache Lübbecke angehalten, weil er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte. Sehr schnell stellte sich heraus, dass er gar keinen Führerschein besaß und sein PKW nicht zugelassen war. Die angebrachten Kennzeichen stammten von einem anderen Fahrzeug. Die Polizei stellte seinen PKW sicher. Ihn erwartet eine schwere Verkehrsvergehensanzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.