<

Defekte Stromleitung verursachte Brand

Bad Oeynhausen. Eine technische Ursache ist der Grund für den Wohnhausbrand in Bad Oeynhausen-Volmerdingsen am vergangenen Mittwoch. Eine Brandstiftung ist ausgeschlossen. Das ist das abschließende Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen. Wir berichteten breits.

Hatten sich die Beamten des Kriminalkommissariates 11 am Donnerstag einen ersten Überblick in der Hausruine an der Feldstraße verschaffen können, so nahmen sie gemeinsam mit einem Sachverständigen aus Hannover am Freitagvormittag die Brandstelle noch einmal genauer unter die Lupe. Nachdem sie intensiv im Schutt gewühlt hatten, war schließlich klar: Das Feuer brach im Wohnzimmer aus. Ein technischer Defekt an einer der in diesem Raum befindlichen Stromleitungen sorgte zunächst für ein offenes Feuer. Die Flammen breiten sich dann ungehindert immer weiter im Haus aus und führten schließlich zu einem Vollbrand.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Haus ist unbewohnbar. Nicht auszuschließen ist nach Aussage der Polizei, dass sich der Schaden von einer viertel Million Euro sogar noch erhöht.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.