<

Handtaschenraub scheitert – Rentnerin verletzt

Minden(mr/kpb). Opfer eines versuchten Handtaschenraubes wurde eine 83-jährige Frau am Mittwochnachmittag auf der Ritterstraße. Die Rentnerin wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Außerdem erlitt sie einen leichten Schock.

Die Seniorin war um 15.35 zu Fuß in Richtung Kampstraße unterwegs, als sich ihr in Höhe des Kindergartens an der Ecke Videbullenstraße unbemerkt von hinten zwei junge Fahrradfahrer näherten. Im Vorbeifahren versuchte einer von ihnen der Frau die Tasche zu entreißen. Dabei stürzte die 83-Jährige zu Boden und verlor ihre Tasche aus der Hand. Die Täter fuhren jedoch ohne Beute davon.

Der Hausmeister des Kindergartens kümmerte sich sofort um die sichtlich mitgenommene Frau und brachte sie nach Hause. Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen auf die Mithilfe von Zeugen, denen die beiden Radfahrer auf der Ritterstraße aufgefallen sind. Hinweise werden erbeten unter 0571-88660.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.