Hüllhorst: Frau mit Kindern rettet sich mit Sprung zur Seite

Hüllhorst(mr/kpb). Am Samstag gegen 12.10 Uhr befand sich eine 31-jährige Frau in Hüllhorst auf dem Heideweg und schob ihre beiden Kinder (3 + 1 Jahre alt) in einem Buggy. Ein entgegenkommender Fahrer eines grauen Pkw Kombi mit Anhänger fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und so nah an der Frau vorbei, dass diese auf der schmalen Straße zur Seite springen musste, um nicht von dem Fahrzeuggespann angefahren zu werden. Die Ermittlungen hinsichtlich des Verursachers dauern zurzeit noch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.