Bündnis „Umfairteilen“ in Minden gegründet

Minden/Kreis-Minden-Lübbecke(mr). Auf Einladung der Globalisierungskritiker von attac trafen sich am 05.09.2012 Vertreter von neun Mindener Gruppierungen, die zum Thema Vermögensumverteilung verschiedene Aktivitäten durchführen wollen. Die Teilnehmer einigten sich darauf, am 15.09.2012 in der Mindener Fußgängerzone über die ungerechte Einkommens- und Vermögensverteilung zu informieren.

An diesem Tag werde man für die Demonstration am 29.09.2012 in Bochum werben, die ebenfalls von einem großen Bündnis getragen wird, so die Teilnehmer des Treffens. Auch über den Tag der Demonstration hinaus werde man sich hier in Minden weiter treffen und gemeinsam über die Auswirkungen dieser ungleichen Vermögensverteilung informieren und sich gegebenenfalls in die Debatte vor Ort einzumischen. Alle Teilnehmer eint, dass sie als betroffene Bürger, Vertreter von Sozialverbänden und Gewerkschaften oder als politisch engagierte Menschen mit den Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu tun haben.

Die Aktionen auf dem Scharn finden am 15.09.2012 zwischen 11.00 und 14.00 Uhr statt.

Anmeldungen für die Fahrt nach Bochum können an den einzelnen Informationsständen vorgenommen werden.

Ein nächstes Treffen des Bündnisses ist für den 16.10.2012 um 18.00 Uhr in den Räumen der Gewerkschaft Ver.di vereinbart worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.