Minden: Wohnungseigentümer jagen Einbrecher in die Flucht

Minden (mr/kpb)  Am Tag der Deutschen Einheit, gegen 12:15 Uhr, saß eine 71-jährige Mindenerin gemeinsam mit ihrem Sohn in ihrer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Rodenbecker Straße. Als sie ein lautes Geräusch aus dem Schlafzimmer vernahmen, wollten sie dort nachschauen und versuchten, die Tür zu öffnen.

Doch das funktionierte nicht auf Anhieb. Ein Einbrecher hatte zwischenzeitlich durch ein auf Kipp stehendes Fenster das Schlafzimmer betreten und die Tür von innen mit einem Gegenstand blockiert. Als die Bewohner den Raum schließlich betraten, sahen sie den Einbrecher noch durch das geöffnete Fenster flüchten.

Der Unbekannte hatte bereits eine Schmuckkassette an sich genommen, die er mitsamt Inhalt entwendete.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ.

Beschreibung des Täters: relativ klein und von schmaler Figur, er war bekleidet mit einem grauen Kapuzenshirt und trug Jeans und helle Turnschuhe.

Hinweise zu dem Einbrecher nimmt die Polizei in Minden unter ihrer Rufnummer 0571 – 88660 entgegen.