Minden: Pkw-Fahrer übersieht Rollstuhlfahrerin

Minden (mr/kpb) – Am Freitagnachmittag, gegen 15.30 Uhr kam es zu einem unglücklichen Verkehrsunfall am Häverstädter Weg in Dützen. Eine 47 jährige Mindenerin befuhr mit ihrem roten Elektro-Rollstuhl (Scooter) den Geh-und Radweg am Häverstädter Weg in Fahrtrichtung Bergkirchener Straße.

Mitsubishi und Elektrorollstuhl weden leicht beschädigt.
Mitsubishi und Elektrorollstuhl weden leicht beschädigt.

An einer Parkplatzausfahrt wollte ein 50jähriger Mindener mit seinem Pkw Mitsubishi nach links in den Häverstedter Weg einbiegen. Dabei übersah er die von links kommende Rollstuhlfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die 47 Jährige geriet mit ihrem Elektromobil unter den vorderen linken Fahrzeugreifen und musste von der Berufsfeuerwehr Minden befreit werden. Der Häverstedter Weg war für die  Zeit der Unfallaufnahme für ca. 40 Minuten komplett gesperrt. Die 47 Jährige wurde mit einem Rettungswagen zum Johannes Wesling Klinikum gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.