Espelkamp: Kollision auf der Kreuzung

Espelkamp (mr/kpb). Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend auf der Kreuzung Hauptstraße, Waldschulstraße und Büttinghauser Straße in Isenstedt. Dort kollidierten gegen 18.45 Uhr zwei Autos. Deren Fahrer blieben unverletzt.

Nach Angaben der Polizei war ein 43-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der Waldschulstraße unterwegs und beabsichtigte die vorfahrtberechtigte Hauptstraße in Richtung Büttinghauser Straße zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 47-Jährigen, der auf der Vorfahrtsstraße in östlicher Richtung unterwegs war.

Durch den Aufprall kam der Wagen des 47-Jährigen nach rechts ab, prallte gegen einen Leitpfosten sowie gegen die Betonumrandung eines Telefonkastens und kam schließlich im Graben zum Stehen. Später sorgte ein Abschleppwagen für die Bergung des Fahrzeugs. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 8.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten bei dem 43-Jährigen Alkoholgeruch. Nach einem Alkoholtest ordnete ein Richter eine Blutprobe bei dem Mann an. Außerdem stellten die Beamten dessen Führerschein sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.