Bad Oeynhausen: Auto prallt frontal gegen Baum

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Unverletzt überstand ein 25-Jähriger den Aufprall seines Pkw gegen einen Straßenbaum auf der Detmolder Straße in der Nacht zu Dienstag. Allerdings hatte sich der Mann offenbar alkoholisiert hinter das Lenkrad gesetzt. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Gegen 3.25 Uhr war der 25-Jährige nach Feststellungen der Polizei mit seinem Wagen im Bereich der Einmündung “Im Kalberkamp” nach links von der Fahrbahn abgekommen, hatte eine Hecke leicht beschädigt und stieß anschließend frontal gegen einen circa 30 Zentimeter dicken Baum. Durch den Aufprall brach zudem noch dessen Krone ab. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.