<

Hille: Durch Niesattacke gegen Baum geprallt

Hille (mr/kpb). Weil sie während der Fahrt plötzlich niesen musste, kam eine 29-jährige Autofahrerin am Freitagmorgen von der Hartumer Straße ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Die Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen.

 

Die Frau war gegen 7.25 Uhr mit ihrem VW auf der Landstraße 772 zwischen Rothenuffeln und Hartum in nördliche Richtung unterwegs, als sie außerhalb der geschlossenen Ortschaft auf gerader Strecke niesen musste und zu einem Taschentuch griff. So abgelenkt kam sie zunächst auf die Gegenfahrbahn. Bei dem Versuch den Wagen wieder zurück zu lenken, geriet dieser ins Schleudern. Schließlich kam der VW nach links von der Straße ab und prallte für die 29-Jährige glücklicherweise gegen die Beifahrerseite. Außerdem sorgten die ausgelösten Airbags für einen zusätzlichen Schutz.

Nachdem zunächst eine vorbeikommende Autofahrerin die Verletzte betreut hatte, brachte sie ein Rettungswagen ins Johannes-Wesling-Klinikum.

Ihr Auto war völlig demoliert und wurde abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Die Landstraße war für zirka 20 Minuten in beide Richtungen komplett gesperrt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.