<

Minden-Lübbecke: Heimisches KlimaBündnis erhält Auszeichnung aus Berlin

Kreis-Minden-Lübbecke/Berlin(mr/sm). Das KlimaBündnis des Mühlenkreises wurde vom Berliner Verein Bürgerbegehren Klimaschutz als Klimaschutzinitiative des Monats August ausgewählt und prämiert. Die bereits zum dritten Mal durchgeführte, bundesweit einmalige KlimaOlympiade dürfte dazu beigetragen haben, dass das KlimaBündnis gerade jetzt in zeitlicher Nähe zu den olympischen Spielen in London ausgezeichnet wurde.

Im März 2012 prämierte Landrat Dr. Ralf Niermann die Gewinner der zweiten KlimaOlympiade des Mühlenkreises.

Im März 2012 wurden die Gewinner der zweiten KlimaOlympiade gekürt. In den kommenden Jahren soll der Wettbewerb fortgesetzt werden. Die Auszeichnung aus Berlin liefert dafür zusätzlichen Ansporn. Weiterhin werden Städte, Gemeinden und Ortsteile des Mühlenkreises gegeneinander antreten. Alle Teilnehmer haben sich das gemeinsame Ziel gesetzt, dem Klimawandel aktiv zu begegnen. Punkte können in den fünf Disziplinen, Solarwärme, Solarstrom, Biomasse-Heizungen, Wärmeschutz und Stromsparen gesammelt werden. Ziel der Klima-Olympiade ist es, die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Minden-Lübbecke dazu zu motivieren, in erneuerbare Energien zu investieren, um den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß langfristig zu senken.

Der Rat der Stadt Minden hat den Beitritt zum Klimabündnis im Mühlenkreis e.V. am 18. Juni 2009 einstimmig beschlossen. Minden ist somit seit Mitte 2009 Mitglied im Klimabündnis im Mühlenkreis e.V. Als weitere Kommunen sind auch die Stadt Bad Oeynhausen sowie die Stadt Porta Westfalica (über ihre Stadtwerke) dem Klimabündnis im Mühlenkreis e.V. beigetreten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.