<

Bad Oeynhausen: Jugendlicher Rollerfahrer schwer verletzt

Bad Oeynhausen (mr/kpb). Schwere Verletzungen erlitt ein 17-jähriger Rollerfahrer bei einer Kollision mit einem Auto am Freitagvormittag auf der Kreuzung Weserstraße, Hermann-Löns-Straße und Triftenstraße.

Nach Angaben der Polizei war der Jugendliche gegen 10.10 Uhr auf der Triftenstraße in Richtung Weserstraße unterwegs und wollte nach links in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 87-Jährigen, der von der Hermann-Löns-Straße kommend die Weserstraße geradeaus überquerte.

Durch den Aufprall wurde der 17-jährige Löhner über die Motorhaube des Pkw hinweg auf die Fahrbahn geschleudert. Dort blieb er schwer verletzt liegen. Ein alarmierter Notarzt sowie die Besatzung eines Rettungswagens kümmerten sich um ihn. Anschließend wurde er ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden gebracht. Der Autofahrer blieb äußerlich unverletzt.

Die Polizei sperrte für die Dauer der Unfallaufnahme die Kreuzung und leitete den Verkehr ab. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.