<

Minden: Verkehrsunfall mit Flucht

Minden(mr/kpb). Zur Unfallzeit wartete ein 28-jähriger PKW-Führer auf der Fasanenstraße vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Ringstraße, als ein nachfolgender PKW auffuhr. Als er den hinter ihm stehenden Fahrzeugführer bezüglich der anstehenden Verkehrsunfallaufnahme ansprach, meinte dieser lediglich durch die herunter gedrehte Scheibe, dass kein Schaden entstanden sei.

Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es handelte sich um einen älteren Herren, der das 80ste Lebensjahr bereits überschritten haben dürfte. Er war mit einem roten Opel unterwegs. Der geschädigte Fahrzeugführer, an dessen PKW ein Sachschaden von ca. 350,-EUR entstand, konnte das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeughalters ablesen, so dass weitere polizeilichen Ermittlungen eingeleitet werden konnten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.