Espelkamp: Angetrunken Unfall verursacht

Eine 53-jährige Ford-Fahrerin war am Dienstag um 12.55 Uhr auf der Twiehauser Straße in Richtung Erfmeyerstraße unterwegs.

Espelkamp. Eine 53-jährige Ford-Fahrerin war am Dienstag um 12.55 Uhr auf der Twiehauser Straße in Richtung Erfmeyerstraße unterwegs. Eingangs einer leichten Linkskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab. Sie durchfuhr einen Graben, beschädigte mehrere Sträucher und prallte nach ca. 40 Metern gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Baumkrone vom Stamm getrennt.
Eine Unfallzeugin kümmerte sich um die Fahrerin und bestellte einen Rettungswagen. Die Frau hatte jedoch Glück und blieb unverletzt. Da ihre Atemluft deutlich nach Alkohol roch, musste eine Blutprobe entnommen werden.
Der entstandene Sachschaden wird auf 2200 € geschätzt.

Atomkraft abschlalten – Günstiger Ökostrom für Espelkamp – MI|E Mindener Energie für den Kreis-Minden-Lübbecke