Vernissage im Krankenhaus Lübbecke

Lübbecke(mr).  Ein Stück Finnland kommt an diesem Wochenende nach Lübbecke. Peter Kaun, ein aus Deutschland stammender und in Finnland lebender Künstler, wird seine Bilder im Krankenhaus Lübbecke-Rahden ausstellen und aus seinem Gedichtband vorlesen.

Kauns Bilder, die sich häufig mit der Natur beschäftigen, werden bis zum Ende des Jahres zu sehen sein. „Der unmittelbare Kontakt zur Natur und die Stille der Seen und Wälder geben mir Kraft und Freude“, erklärt der Künstler. „Es freut uns sehr, dass Peter Kaun im Krankenhaus Lübbecke-Rahden eine Vernissage veranstaltet“, erklärt Dr. Albert Neff, Chefarzt der Frauenklinik des Krankenhauses Lübbecke-Rahden. Die Besucher der Ausstellung sollen für einen Moment den Alltag vergessen und eintauchen in die Welt der Farben und Lyrik.

Die Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, dem 21. Oktober, um 15 Uhr im Foyer des Zentrums für Seelische Gesundheit statt. Eingeladen sind Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses sowie alle Interessierten.